C4B Com For Business AG in 82110 Germering – Spatenstich

Termine

Zügig wurde am 04. August die Bemusterung durchgeführt und nun ist es soweit! Bits und Bytes wurden durch Spaten und Bagger ersetzt.


Mit einem tatkräftigen Spatenstich haben die beiden Vorstände, Bernd Woköck und Stephan Krä, von dem Germeringer Software-Herstellers C4B, am Donnerstag den 19. August 2021 den Grundstein für ihren neuen Firmensitz gelegt. Das alte Büro müssen sie zeitnah wegen Abriss verlassen, deshalb haben die beiden sich für einen Neubau entschlossen. Das dreistöckige Gebäude, das im Wohn- und Gewerbegebiet an der Augsburger Straße entsteht, soll neben den aktuell rund 80 C4B-Mitarbeitern auch vielen neuen Kollegen Platz bieten.
Auch die zweite Bürgermeisterin (CSU) Manuela Kreuzmair war vor Ort. Sie freute sich, dass die C4B Com For Business AG in der Stadt bleibt und den neuen Standort in Germering aufbaut.
Das nach der Holzbauweise von Haas Fertigbau entstehende ökologische und nachhaltige Bauobjekt entspricht dem BEG-Effizienzhaus 40 EE. In der Tiefgarage werden Ladestationen für Elektroautos bereitstehen. Der Strom hierfür wird aus der eigenen Solaranlage gewonnen. Das wichtigste „Detail“ liegt ebenfalls auf dem Dach: „Ganz zu Beginn gab es eine Umfrage unter den Mitarbeitern, was wir bei der Bauplanung unbedingt berücksichtigen müssen. Nachdem die Antworten verblüffend einhellig waren, kann man mit Fug und Recht sagen, dass wir das komplette Gebäude rund um die Dachterrasse geplant haben“, schmunzelt Krä.
Bei dieser Gelegenheit wurde auch ein Scheck in Höhe von 5.000,00 € von der C4B Com For Business AG an den DigiClub e.V. Germering überreicht. Dies ist ein Verein in Germering, der junge Menschen mit Spiel und Spaß für die Welt der Technik begeistert und digitale Bildung fördert.
Zum Abschluss hat Daniel Ristow, Geschäftsführer im Objektbau von Haas Fertigbau, die Anwesenden über das Bauvorhaben und die Vorteile des Holzbaus und Allgemeines aufgeklärt. Anschließend hat der Vertriebsleiter und Prokurist Johann Wimmer eine Urkunde für die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit an Herrn Thum vom Stadtbauamt Germering überreicht. Die Baugenehmigung wurde innerhalb von 3 Monaten ausgesprochen, was in dieser Zeit und auch in der Region München rekordverdächtig ist.